top of page
  • AutorenbildNina Hausotter

Ribisel Baiser Törtchen

Für das süß- säuerliche Geschmackserlebnis.


Du sehnst dich nach langem wieder mal nach einem fruchtigen, süß- säuerlichen Gaumenbussi? Dann werden diese köstlichen Ribisel Baiser Törtchen garantiert dein Herz im Sturm erobern.


Die mürben Gebäcksstücke mit dem goldgelben Baiserhauberl & den säuerlichen Ribiseln sind sowohl optisch ein Highlight als auch Geschmacklich ein wahrer Genuss!

Perfekt also, wenn du Besuch erwartest oder einfach nur selbst eine süße Leckerei genießen möchtest.

Ribisel Baisertörtchen sind immer eine gute Wahl.




Ribisel Baiser Törtchen



Zutaten für den Mürbteig:

  • 360g Mehl

  • 1/4 Thea

  • 180g zucker

  • 4 Eidotter

Zutaten für die Baiserhaube:

  • 6 Eiklar

  • 8 EL Staubzucker

  • 1 Hand voll Ribisel


Zubereitung Mürbteig:

  1. Alle angegebenen Zutaten auf einer Arbeitsfläche oder Brett miteinander verkenten, sodass ein glatter Teig entsteht.

  2. Anschließend den Teig in eine Schüssel geben und für ca. 20 Minuten rasten lassen.

  3. Nachdem der Mürbteig geruht hat, wird dieser 1/2 - 1cm dick ausgerollt & mit einer runden Form oder einem Kaffeehäferl ausgestochen. Diese kommen daraufhin für ca. 30 Minuten bei 170° in den Ofen.


Zubereitung Baiserhaube:

  1. Aus 6 Eiklar sowie 8 EL Staubzucker der löffelweise hinzu gegeben wird, einen festen Schnee schlagen.

  2. Diesen im Anschluss in einen Dressiersack füllen & den ausgekühlten Mürbteig damit zieren & mit den Ribiseln bestücken.

  3. Zum Schluss kommen die fertigen Ribisel Baiser Törtchen nochmal bei 160° so lange ins Rohr, bis der Schaum eine goldgelbe Farbe angenommen hat.




Viel Freude beim ausprobieren,

deine Nina <3






9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page